Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Hoffen auf wirksame Massnahmen

Vorstand des Waldeigentümer- Vereins, Im Mühleholz 1, Vaduz | 1. Juli 2020

Am 25. Juni 2020 fand die erste Mitgliederversammlung des WEV statt. Erfreulicherweise konnten weitere Mitglieder aufgenommen werden, sodass der Verein inzwischen 12 Mitglieder zählt. Es sind dies die Gemeinden Schaan, Triesenberg, Gamprin, Ruggell und Schellenberg, die Bürgergenossenschaften Balzers, Triesen und Vaduz sowie die Alpgenossenschaften Gross-Steg, Klein-Steg, Guschg und Guschgfiel. Den Mitgliedern gehören 76 Prozent der gesamten Waldfläche in Liechtenstein. Die ausserordentliche Mitgliederversammlung diente dazu, über das Massnahmenpaket der Regierung zur Förderung der Waldverjüngung und über die Vorgehensweise der Regierung bei der Neuverpachtung der Jagdreviere zu informieren. Zwei Vertreter des Amtes für Umwelt erläuterten die Massnahmen und den Terminplan für deren Umsetzung und für die anstehende Neuverpachtung der Jagdreviere. Sie versicherten die Entschlossenheit der Regierung, das Problem der mangelhaften Waldverjüngung endlich zu lösen. Dies lässt die Hoffnung aufkommen, dass nach jahrzehntelanger Problematik dieses Mal wirklich eine Änderung der bisherigen Politik erfolgen wird und wirksame Massnahmen ergriffen werden. Der Waldeigentümer-Verein setzt deshalb grosse Erwartungen in die Regierung und den Landtag, wenn es darum geht, das Massnahmenpaket auch tatsächlich umzusetzen. Die Mitgliederversammlung hat sich einstimmig für die Unterstützung der Regierung bei der Umsetzung des Massnahmenpakets ausgesprochen und den Vorstand ermächtigt, alles dafür Notwendige zu unternehmen.


Vorstand des Waldeigentümer-
Vereins, Im Mühleholz 1, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung