Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Was machen mit gefundenen Jungvögeln?

Ornithologischer Verein Schaan, Günther Batliner, Wiesengasse 9, Schaan | 24. Juni 2020

Als Verein, der sich für die Vogelwelt interessiert, werden wir derzeit immer wieder angefragt, was mit nicht flüggen Jungvögeln, die das Nest verlassen haben, getan werden soll. Bitte lassen Sie diese am Standort, wo Sie die Jungvögel finden. Die Altvögel sind in der Nähe und kümmern sich um die Jungen, füttern sie und locken sie an sichere Orte. Die künstliche Aufzucht von Jungvögeln ist sehr schwierig, sodass die Überlebenschance deutlich höher ist, wenn Sie die Jungvögel der Obhut der Elternvögel überlassen. Dass dabei leider Opfer durch Katzen, andere Vögel wie Raben, Elstern, Spechte und Eichelhäher etc. zu beklagen sind, gehört zum Kreislauf der Natur.
Eine weitere Bitte: Öffnen Sie keine Nistkästen, in denen Sie eine Brut vermuten, auch nicht für ein Foto! Die Brut kann dadurch verloren gehen und die Alt- und Jungvögel werden dadurch immens gestresst. Freuen Sie sich durch Beobachten im gebührenden Abstand am Werden jungen Lebens.

Ornithologischer Verein Schaan,
Günther Batliner,
Wiesengasse 9, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung