Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Antisemitismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit

Hans Mechnig, Tröxlegass 46, Schaan | 8. Juni 2020

Diese Phänomene «haben in den vergangenen Jahren stark zugenommen – auch bei uns.» So die Chefredaktorin der Liewo, Frau Stephanie Fleisch, im Editoral der Ausgabe vom 7. Juni 2020. Konsequenterweise findet sie dann auch: «Es ist höchste Zeit, dass auch wir uns dem Thema zuwenden und dem Hass entgegenstellen…». Leider habe ich in der Liewo selber dann keine Informationen finden können, die diese starke Zunahme von Antisemitismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Liechtenstein in den vergangenen Jahren, veranschaulicht und belegt hätte. Nach meiner Ansicht wäre dies jedoch aus zwei Gründen wünschenswert bzw. notwendig gewesen.
Erstens ist es schlicht und ergreifend ein Merkmal von seriösem Journalismus derartige Aussagen mit entsprechendem, stichhaltigem Zahlenmaterial zu belegen. Insbesondere von einer Chefredaktorin darf man das wohl erwarten!? Man stellt eine derartige Aussage nicht einfach so in den Raum. Zumal das Wort «Aussage» die Sache ja eigentlich nicht trifft. Im Prinzip ist es ja vielmehr eine Anklage an die Gesellschaft.
Der zweite Grund ist eher persönlicher Natur und betrifft die simple Tatsache, dass mir die Zunahme dieser Phänomene in meinem persönlichen Umfeld nicht aufgefallen ist und mir auch niemand bekannt ist, der aus seinem Umfeld Gegenteiliges berichtet hätte. Ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass sich in den letzten Jahren Mitbürgerinnen und Mitbürger jüdischen Glaubens, anderer Hautfarben oder ausländischer Herkunft ganz allgemein, in der Öffentlichkeit über Antisemitismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, oder gar «Hass» und «Hetze» beklagt hätten; geschweige denn über eine starke Zunahme dieser unerfreulichen Phänomene.
Deshalb dann auch meine Bitte an Frau Fleisch: «Bitte belegen Sie Ihre Aussage mit stichhaltigen Fakten.»


Hans Mechnig,
Tröxlegass 46, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung