Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Einfach nicht ok!

Ute Jastrzab, Fukseriweg 3, Schaan | 24. April 2020

Lieber Verein Hoi Quote,
ich habe viel Achtung für Dein Engagement, aber Deine Stellungnahme mit Aufhänger «Care-Arbeit in der Coronakrise» ist allerdings einfach nicht ok. In den meisten Familien wird die Herausforderung Homeoffice mit Kinderbetreuung und Beschulung, nebst Unterstützung von Menschen, die der Risikogruppe angehören, partnerschaftlich erledigt. Deine Stellungnahme ist für alle Männer, die dies mit grosser Selbstverständlichkeit tun, ein Schlag ins Gesicht.
Care-Arbeit wird zu wenig gewürdigt und sie wird mehrheitlich von Frauen erledigt, aber eben nicht nur. Genauso wenig wie nicht nur Frauen in Niedriglohnjobs arbeiten oder zur Kinderbetreuung zu Hause bleiben.
Die Würdigung der Care-Arbeit und die Schaffung von Strukturen, welche die Vereinbarkeit von Familien und Beruf erleichtern, müssen systematisch angegangen werden und sollten nicht auf einer Geschlechterdiskussion abstellen.
Die positive Erwähnung einer US-Untersuchung, nach welcher Länder mit Frauen an der Macht die Coronakrise besser bewältigen würden, wäre der Bewusstseinsschulung bezüglich eines ausgewogenen Geschlechter-Verhältnisses in der Politik wahrscheinlich zuträglicher gewesen.

Ute Jastrzab, Fukseriweg 3, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung