Leserbrief

Demograten pro Liechtensten oder Deutsch pro Liechtenstein (DpL)

Die Unabhängigen für Liechtenstein (DU) | 9. April 2020

Oder: Reden, wie einem der Schnabel gewachsen ist? Anlässlich der Lesung zur Doppelten Staatsbürgerschaft forderte der Abgeordnete Erich Hasler von der Neuen Fraktion (DpL) verschärfte Voraussetzungen für Einbürgerungen. Für die gesellschaftliche Integration sei das Sprachniveau in der deutschen Sprache vom Niveau B1 auf B2 zu erhöhen. Auf seine Forderung ist weder der Landtag noch die Regierung eingegangen. Seine Anträge erhielten jeweils nur DpL-Stimmen.
Im Landtag ist die DpL abgeblitzt, man könnte sagen zu 100 Prozent, da sie überhaupt keine Unterstützung bekam. Trotzdem beharren sie auf ihrem undurchdachten Vorstoss. Per Gesetzesinitiative fordern die DpL-Abgeordneten nun flankierende Massnahmen, insbesondere erhöhte Sprachkenntnisse bei Einbürgerungen, um der Abstimmung zur doppelten Staatsbürgerschaft bessere Chancen zu geben.
Das ist komplett unglaubwürdig: Warum fordert ausgerechnet die DpL höhere Sprachkenntnisse von den Einbürgerungswilligen?
Für die Integration im Landtag gibt es ja auch keine sprachlichen Auflagen – ausser, dass die Abgeordneten bitte Schriftdeutsch und nicht Dialekt sprechen sollen. Das erleichtert die Protokollführung.
Diese Auflage gemäss Geschäftsordnung des Landtags ist als recht tolerant zu werten, lässt sie den Abgeordneten doch recht viel Spielraum. Das erkennt man zum Beispiel an den Wortschöpfungen aus den Reihen der DpL: potentionell, substantionell, Institionen, kardologisch, Konfrontion, Interbellation, Brämie, Kostenneuralität, Schangerschaften, supfiniert, regristriert, Popolismus, rendieren, komolierend, erulierbar, Reblik, staatlich verordet. Man darf sich fragen, ob bei derartiger Beherrschung der Muttersprache nicht flankierende Massnahmen notwendig wären, um das Sprachniveau im Landtag zu erhöhen?

Die Unabhängigen für Liechtenstein (DU)

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung