Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Virus-Entlarvung – Höchstrichterlich bestätigt!

Niggi Eidenbenz, Meierhofstrasse 18, Triesen | 8. April 2020

«Im fünfjährigen Masern-Virus-Prozess bestätigte der Bundesgerichtshof in Karlsruhe am 1. Dezember 2016 das sensationelle Urteil des Oberlandesgerichtes Stuttgart vom 16. Februar 2016. Ab 1. Dezember 2016 ist in Deutschland höchstrichterliche Rechtsprechnung, dass alle Behauptungen zur Ansteckung von Masern, zu Masern-Impfungen und zum Masern-virus keine wissenschaftliche Grundlage haben. Die höchstrichterlich bestätigte Urteilsbegründung beinhaltet die klare Benennung von Fakten, die nicht nur alle Behauptungen zur Ansteckung von Masern, zu Masern-Impfungen und zum Masernvirus widerlegen, sondern über alle sogenannten krankmachenden Viren und Impfungen». Quelle: «Wissenschafftplus – das Magazin» (2/2017).
«Viren als Krankheitserreger gibt es nicht! Die Behauptungen über die Existenz von Viren und Krankheiten basieren auf historisch gewachsenen Fehldeutungen.» Quelle: «Wissenschafftplus – das Magazin» (1/2020)
Alle Fakten ab jetzt zugänglich für die Öffentlichkeit im Internet auf
www.wissenschafftplus.de sh. Wichtige Texte. Es ist Zeit, dass wir wieder regulär zurück an die Arbeit, Schule, Uni, Verein, kulturelle Veranstaltungen, Restaurants etc. können. Und zwar ohne, dass wir uns gegenseitig wie einen potenziellen Ausssätzigen beäugen.

Niggi Eidenbenz, Meierhofstrasse 18, Triesen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter