Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Der Infektion voraus sein

Eva Rieger, Fürst-Johannes-Strasse 1, Vaduz | 3. April 2020

Der Gesundheitsminister meint, Coronatests von Personen, die keine Symptome zeigen, seien unnötig. Wenn aber jemand positiv getestet wurde, sollten auch alle, mit denen er oder sie Kontakt hatte, sofort getestet werden. Geschieht das überhaupt? Man kann dadurch auch feststellen, wer die Erkrankung hinter sich hat und dann in den Arbeitsprozess wieder eingegliedert werden kann. Man hört auch nichts, was Telefontracking betrifft. In anderen Ländern wie Deutschland wird derzeit ein System entwickelt, mit dem Menschen, die mit einem positiv getesteten Menschen in Kontakt kamen, informiert werden. Voraussetzung ist, dass man eine App auf sein Handy lädt. Über Bluetooth finden sich Smartphones gegenseitig und tauschen anonym einen Zahlencode zur Identifikation aus. So können selbst Personen gewarnt und zu Tests aufgefordert werden, die zum Beispiel im Bus in der Nähe sassen und die der Infizierte gar nicht kennt. Nach Beendigung der Epidemie werden diese Daten, die sowieso anonymisiert sind, gelöscht. Hat sich das Land an diese Pläne angedockt? Man sollte der Infektion voraus sein und nicht hinterher hinken.

Eva Rieger, Fürst-Johannes-Strasse 1, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung