Leserbrief

Rheindamm ist teilweise autofrei

Hansrudi Sele, Pradafant 1, Vaduz | 30. Januar 2020

In der Diskussion wird oft zu wenig bedacht, dass der Rheindamm auf Vaduzer Gebiet heute schon teilweise autofrei ist. Jeden Tag ab 18 Uhr ist er für den motorisierten Verkehr gesperrt. Es können sich somit Spaziergänger und Radfahrer an warmen Sommerabenden oder auch bei Regenwetter autofrei naherholen.
Ebenfalls ist der Rheindamm an jedem Wochenende für den motorisierten Verkehr gesperrt.
Spaziergänger und Radfahrer können sich somit – gemäss dem 1999 und 2017 beschlossenen Verkehrsrichtplan! – an Samstagen und Sonntagen den ganzen Tag über bei Wind und Wetter autofrei auf dem Rheindamm naherholen.
Aber Achtung: Fussgänger müssen aufpassen, dass sie nicht einem rasenden Radfahrer in die Quere kommen!
Tipp: Vaduz verfügt über zahlreiche weitere Rad- und Fusswege sowie andere Naherholungszonen, die aus gesundheitlichen Gründen (Waldumgebung, weder Lärm noch Abgase von der nahen Autobahn, Kreis­lauftraining!) empfehlenswerter sind als der Rheindamm.

Hansrudi Sele,
Pradafant 1, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung