Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Unsere Realität?

Vorstand der Demokratiebewegung in Liechtenstein | 18. Dezember 2013

Die FBP erinnert uns an die «Realität», nämlich, dass das Fürstenhaus einer liberalen Schwangerschaftslösung niemals zustimmen werde und wir daher gefälligst Lösungen anzustreben haben, die fürstenhauskompatibel seien.
In dieser Realität bewegen sich Ex-präsident Alexander Batliner und die FBP, in der unterschiedliche Meinungen in Sachfragen zwischen Fürst und Volk unweigerlich zu einer Verfassungsdiskussion führen.
Wir bewegen uns auch noch in einer anderen Realität und die heisst: Demokratie. In einer Demokratie ist es nicht üblich, sich an der Meinung des Herrschenden zu orientieren und allein an dessen Haltung als der einzig richtigen festzuhalten.
Der Rücktritt der FBP aus dieser Arbeitsgruppe, vor allem ihre Begründung, ist ein Affront gegenüber allen, die ernsthaft an einer differenzierten Lösung arbeiten.

Vorstand der Demokratiebewegung in Liechtenstein

In eigener Sache

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung