Leserbrief

Turna Malbun

Franz Amann,Heitastrasse 280, Malbun | 28. Dezember 2017

Was hinderte die Verantwortlichen des Schweizer Fernsehens daran, die Fernseh-Aufnahmen für die Sendung «Mini Beiz, dini Beiz» in Malbun an einem strahlend schönen Tag zu machen und damit unser alpines Kleinod Malbun unseren Nachbarländern in voller Schönheit zu präsentieren?
Im übrigen – warum die Präsentierung, der Preis-Leistungs-Vergleich sowie die vorzügliche Küche des Turna-Teams durch die vier Juroren so tief bewertet wurden, ist nicht nachvollziehbar und bleibt wohl deren Geheimnis. Jedenfalls – dir, Rainer, und deinem Turna-Team: Deux fois chapeau!

Franz Amann,
Heitastrasse 280, Malbun

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung