Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Bleibt nicht so viel übrig wie erwartet?

Johann Fessler,Churer-Strasse 18, 9485 Nendeln | 29. November 2017

Postfächer kosten bald

Warum werden keine Zahlen und Fakten veröffentlicht, Herr Roland Seger und Herr Gustav Gstöhl, die belegen wofür Sie das Geld, das Sie für die Postfächer ab 2018 erhalten, wirklich benötigen? Soll es zur Gehaltsaufbesserung für nächstes Jahr dienen, weil – ach oh Schreck – mehr Personen das Postfach kündigen als erwartet – da bleibt dann wohl nicht so viel übrig wie erwartet?

Johann Fessler,
Churer-Strasse 18, 9485 Nendeln

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.