Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Jetzt reichts

Otto BeckBergstrasse 119, Triesenberg | 20. November 2017

ÖV-Werbung

Danke Othmar Züger für den Leserbrief ÖV: Casino Busse, sehr treffend dargestellt.
Lime, die Farbe der Limette, war in der damaligen Umfrage der Liechtenstein Bus Anstalt (LBA) der Favorit. Aus Gelb wurde das frische Gelb-Grün. Die grosse Fläche der unsäglichen Doppelstöcker bot sich als Werbefläche an. So verschwand bei einigen dieser Riesen das Lime und machte sie zu dunklen, unheimlichen Kolossen. Nun sind auch einige Gelenkbusse vollflächig weiss, gelb oder pink und neu mit Casino-Logos beklebt. Schrecklich und nicht mehr als Linienbus zu erkennen. Krass gesagt, das ist Bus-Prostitution, für Geld mache ich alles.
Die Werber bekleben selbst die Scheiben mit Folie, ein Ausschlagen mit den Hämmern ist daher zumindest erschwert. Allerdings erhält die LIEmobil für die Verunstaltung an einem Doppelstöcker ca. 30 000 Franken und an Gelenkbussen ca. 23 000 Franken pro Jahr.
Bitte liebe Zuständige der LIEmobil, des Landtages und der Regierung, sorgt im Rahmen eurer Zuständigkeit dafür, dass diese Verunstaltungen nicht länger nötig sind. Die Nachbarn, Ostwind und der Vorarlberger Verkehrsverbund (VVV), letzterer auch lime-farben, haben das nicht nötig und sind von Weitem sofort als Linienbusse erkennbar.

Otto Beck
Bergstrasse 119, Triesenberg

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.