Leserbrief

Ich bin ein Glückspilz ...

Kurt Schwald,Dorfstrasse 124, Planken | 11. Juni 2015

Mentale Kraft

... oder wie ich lernte, dank meiner inneren Kraft den Tod zu besiegen.
Am 21. Mai 2015 wurde ich neu geboren. Gott gab mir ein neues Leben! Ich hatte eine arterielle Blutung, welche zum Tode hätte führen können. Meine innere Kraft, das Mentale, half mir über den Tod hinweg. Ich hatte Schweissausbrüche! Meine Füsse hatten kein Gefühl mehr! Ich schied Exkremente aus! Innerlich entwickelte ich eine enorme Power ... Diese Kraft ist nicht in Worte zu fassen.
Über Jahre hinweg trainiere ich mein Gedächtnis mit Spielen, wie Sudoku, Memory, auf dem Kopf lesen etc. Dies hilft mir bei der Beurteilung von Situationen, wie Besprechungen. Die Zahlenübersicht und das Zurückholen von Erlebnissen funktionieren ausgezeichnet.
Mein Hirn ist bezüglich Kreativität grösser geworden. Das Hirn als unbekannter Kontinent wird vertrauter. Ja, diese mentale Kraft geht über das Körperliche hinaus!
Ich höre Phrasen wie: «Ich bin ausgelernt. Das genügt.» Hieraus entnehme ich Mutlosigkeit, Motivationsunlust. Viele Leute bauen so eine Mauer um sich, damit sie keine neuen Schritte machen müssen.
Dann höre ich wieder: «Man lernt nie aus.» Dies heisst, dass man Neuem gegenüber aufgeschlossen ist. Herausforderungen werden angenommen. Ganz nach dem Motto: «Probleme sind Lösungen in Arbeitskleidung!»
Ich konnte an der University of Liverpool, England, kennenlernen, was es heisst, ein Leben lang zu lernen. Mit einem Studium hat man einen Grundstock. Dies nun im Leben umzusetzen, ist das Um und Auf. Liverpool sei Dank!
Ich stehe zum «goldenen Dreieck»: Körper, Geist und Seele in Harmonie! Ich stehe dazu, dass die Gesundheit das oberste Gut ist! Man muss, ich sage nicht sollte, auf die Signale seines Körpers eingehen.
Ich weiss nun mehr als eindrücklich, dass die Gesundheit zuerst kommt. Hast du sie nicht – was dann?
Ich werde auch weiterhin an meinem mentalen Bereich, an den Fähigkeiten meines Hirns, arbeiten. Wäre ich innerlich nicht so stark, dann wäre ich nicht mehr auf dieser Welt! Hoch lebe das Hirn!
Durch das Überwinden des Todes habe ich gelernt, meine geistige Kraft, im wahrsten Sinne des Wortes, kennenzulernen. Ich nehme jeden Tag als guten Tag. Meine mentale Fähigkeit hat mich gelehrt, zukünftige Vorgänge, privat und geschäftlich, besser vorzustellen. In meinen Gedanken sehe ich den Erfolg. Dies heisst, den Weg dazu und die Umsetzung. Und so wächst man über sich selbst hinaus.
Ich kann nur wieder betonen, dass die Gesundheit ein Geschenk Gottes ist. Die Gesundheit ermöglicht den Erfolg. Darum glaube ich an die Klopfzeichen meines Körpers!
Darum mein Appell: Glaubt an eure mentalen Fähigkeiten, an eure innere Kraft. Tragt Sorge zu Körper, Geist und Seele!

Kurt Schwald,
Dorfstrasse 124, Planken

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung