Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Gemeindevorsteher von Triesen

Lakob ErneSchliessa 23, Triesen | 30. Januar 2017

DLZ Sonne

Die Gemeinde kann nur ohnmächtig zusehen, wie das DLZ Sonne mit allen Mitteln verhindert werden soll. Diese Hetzerei gegen die Familie Heidegger muss sofort beendet werden. Ein Appell an die Regierung, das hat mit dem Bauvorhaben nichts mehr zu tun. Mein Vorschlag an alle schauen Sie den Film «1818 – Die Liechtenstein Saga» von Jürgen Kindle an, dann wird Ihnen klar, was alles in Liechtenstein ins besonders in Triesen stattgefunden hat. Vom Galgen bis ins Lawenatobel man darf diese Wörter nicht mehr öffentlich aussprechen, aber wir Triesener haben es glücklicherweise noch im Blut und das kann man uns nicht nehmen. Ein Dank an Jürgen Kindle für diesen Film auf DVD nun können alle diesen Film anschauen und sich eigene Gedanken machen. Ich hoffe, dass wir Triesner bald ein Einkaufszentrum haben. Mit freundlichen Grüssen an alle.

Lakob Erne
Schliessa 23, Triesen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung