Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Wo bleibt hier die vielgepriesene Demokratie?

Horst Lorenz,Oberbühl 54, Gamprin | 4. August 2017

Jubiläumshängebrücke

Gemeinderäte aller elf Gemeinden haben sich für den Bau des Jubiläumswegs mit der Brücke über die Nendler Rüfe entschieden. Ein guter Entscheid, denn ein so wichtiges Jubiläum verdient etwas Besonderes, das uns dann noch viele Jahre an das geschichtsträchtige Ereignis erinnert und an dem sich noch Generationen nach uns erfreuen können.
Nun möchten einige wenige in Balzers und Vaduz den Entscheid kippen und haben Unterschriften gegen das Projekt gesammelt.
Man kann sich fragen, ob dieses Vorgehen die vielgepriesene, gelebte Demokratie darstellt oder verstehen diese paar wenigen darunter das viel gelobte Miteinander statt Gegeneinander – oder weht hier gar ein leichter Wind von Oligarchie durchs Land, d. h. einige wenige sagen allen andern, wo es langgeht? Oligarchie ist jedoch der Feind der Demokratie und diesem Windhauch sollten wir mit einem klaren Bekenntnis zum Jubiläumsweg mit Brücke über die Nendler Rüfe entgegenwirken. Ich freue mich heute schon, bis ich von Nendeln nach Planken oder ins Oberland bis nach Balzers wandern kann.


Horst Lorenz,
Oberbühl 54, Gamprin

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung