Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Die globale sexuelle Revolution

Hans Gassner,Austrasse 28, Vaduz | 29. September 2016

«Familie in Gefahr»

1. Zerstörung der Freiheit im Namen der Freiheit
2. Die Wegbereiter der sexuellen Revolution von der Französischen Revolution bis heute
3. Vom Feminismus der Gender-Ideologie
4. Die Globalisierung der sexuellen Revolution durch die Vereinten Nationen
5. Totalitärer Zugriff: Die Yogyakarta-Prinzipien
6. Die Europäische Union auf Gender-Kurs
7. Gender-Revolution an der Basis
8. Politische Vergewaltigung der Sprache
9. Pornografie ganz normal?
10. Hetero, homo, bi, trans – alles «gleich-gültig»?
11. Christlicher Glaube und Homosexualität
12. Sex-Erziehung in Schulen und Kindergarten
13. Emanzipatorische Sexualpädagogik in der katholischen Kirche – was ist und was sein soll
14. Intoleranz und Diskriminierung
15. Die schiefe Ebene zum Totalitarismus im neuen Gewand
Die oben aufgeführten Punkte sind weitreichende und tiefgreifende Gefahren für die Natur des Menschen. Umso unverzichtbarer ist unsere Stimme und wohlbegründeter Einspruch. Wir müssen uns schonungslos gegen diese Zerstörung stellen und den Finger auf die offenen Wunden legen. Zudem ist diese globale sexuelle Revolution erschütternd und zerstört die Familie.

Hans Gassner,
Austrasse 28, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung