Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Freie Liste unterstützt jede Massnahme

Pepo Frick für den Vorstandder Freien Liste | 29. September 2017

Quoten-Diskussion

In der aktuellen Diskussion um die angemessene Beteiligung von Frauen in der Politik überwiegen die «Wenn und Aber»-Schein-Argumente. Die Freie Liste spricht sich erneut klar und deutlich für jede Massnahme aus, die die Beteiligung von Frauen in Politik und Wirtschaft verbessert. Die Freie Liste befürwortet klar definierte soziale, organisatorische und gesellschaftspolitische Massnahmen und Vorgaben, die es Frauen ermöglichen, in politischen Gremien aktiv zu sein. Das schliesst die Unterstützung für die Anliegen des Vereins Hoi Quote mit ein. Die Freie Liste erachtet eine Geschlechterquote als das aktuell effektivste Mittel, eine gleichwertige Vertretung von Frau und Mann zeitnah umzusetzen. Die Freie Liste ist jedenfalls bereit, sich in jede politische Arbeitsgruppe einzubringen, die sich für diese Ziele engagiert und fordert eine überparteiliche Zusammenarbeit, obwohl dies kürzlich von den anderen Parteipräsidenten abgelehnt wurde. Sorgen wir miteinander dafür, dass Frauen den gleichen Zugang zur Politik und zur Gesellschaft erhalten wie Männer.

Pepo Frick für den Vorstand
der Freien Liste

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.