DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Bruno Öhri

24. August 2017

Immer ein Lächeln, niemals verzagt, immer hilfreich, auch ungefragt, immer lieb, gütig, sorgend bereit, welch schöne Erinnerung an ihn uns bleibt.

Wir danken von ganzem Herzen und sind überwältigt von den vielen Menschen, die sich von

Bruno Öhri

17. Februar 1931 – 11. Juni 2017

verabschiedet haben. Wir möchten uns für all die tröstenden Worte und Beileidsbekundungen sowie die grosszügigen Spenden bedanken. Ganz herzlich danken wir: Dr. Manfred Oehry, Dr. Marco Ospelt und der Onkologie-Abteilung des Spitals Grabs für die medizinische Betreuung, Pfarrer Anto Poonoly und Mesmer Heinrich Senti für die feierliche Gestaltung des Trauergottesdienstes.

Von ganzem Herzen danken wir all jenen, die Bruno im Leben viel Freude, Freundschaft und Zuneigung geschenkt haben. Bruno wird immer in unseren Herzen sein und unvergesslich bleiben.

Mauren, im August 2017Die Trauerfamilien

Volksblatt Werbung