DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Gustav Kaufmann

26. März 2015

Nur wer vergessen wird, ist tot. Du wirst leben.

Gustav Kaufmann

(s’Schnider-Kofmas Gustav)

23. August 1918 – 20. Januar 2015

Wir danken

– für die tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben,

– für das gemeinsame Abschiednehmen, – den Freunden, Verwandten und Bekannten, die ihn besucht haben, – den guten Nachbarn, die ihn mit ihrer wertvollen Hilfe unterstützt haben, – für die liebevolle und einfühlsame Pflege durch Bernadetta Küng, Hildegard Martin und Anna Konzett, – für die hausärztliche und menschliche Betreuung durch Dr. med. Egon Matt und Dr. med. Pepo Frick, – Pater Bruno Rederer für die Besuche zu Hause und die würdevolle Gestaltung des Gottesdienstes zusammen mit Pfarrer Franz Gehrer, – für die gestifteten heiligen Messen, die Blumenspenden sowie die Zuwendungen an wohltätige Organisationen, – allen, die ihm mit Freundschaft und Wertschätzung begegnet sind.

Schellenberg, im März 2015Die Trauerfamilien

Volksblatt Werbung