Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Hilda Katharina Schädler

26. Februar 2015

Wir danken allen von Herzen für die Anteilnahme, die wir beim Abschied von unserer Mama

Hilda Katharina Schädler

30. Januar 1928 – 18. Dezember 2014

in so vielfältiger Weise erfahren durften.

Die feierliche Gestaltung des Trauergottesdienstes durch Herrn Pfarrer Georg Hirsch, der Gesang und das Orgelspiel waren für uns ein grosser Trost und haben uns sehr bewegt. Wir sagen allen Mitwirkenden von Herzen danke.

Unser besonderer Dank geht an Pfarrer Georg Hirsch und Kaplan Marc Kalisch für die Besuche und den geistlichen Beistand, an das Pflegepersonal des Hauses St. Theodul und an Herrn Dr. Jedl, die für unsere Mama da waren und ihr in der schweren Zeit zur Seite standen. Ein herzliches Vergelt’s Gott für die vielen Beileidsbezeugungen, hl. Messen, Blumen- und Geldspenden, sowie Zuwendungen an wohltätige Institutionen und für die zahlreiche Teilnahme am Gedenkgottesdienst und der Beerdigung. Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren, aber es ist tröstend zu erfahren, wie viel Liebe, Freundschaft und Achtung unserer Mama entgegengebracht wurde.

Triesenberg, im Februar 2015Die Trauerfamilien

Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde, legte er seinen Arm um sie und sagte: Komm, wir gehen heim.

Volksblatt Werbung