Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Alois Heeb

12. September 2013

Es ist schwer, meinen lieben Gatten, unseren herzensguten Vater, Neni, Schwiegervater, Bruder, Schwager, Onkel und Götti

Alois Heeb

19. August 1934 – 8. Juni 2013

so unerwartet zu verlieren, aber es ist tröstend zu erfahren, wie viel Liebe, Freundschaft und Achtung ihm entgegengebracht wurde.Wir danken allen, die sich mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf so liebevolle Weise zum Ausdruck brachten. Ganz besonderen Dank sagen wir:

– Den Ärzten und dem Notfallteam der Stadt Steyr– Der Geschäftsführung Hans Mader sowie den Mitarbeitern des Hotels Mader – Den Kollegen und Mitreisenden der Leserreise, der Reiseleiterin Sylvia Ospelt für die Begleitung auf seiner « letzten » Reise sowie die liebevolle Sterbebegleitung – Pfarrer Thomas Jäger und Pfarrer Bruno Rederer für die würdige Gestaltung der Trauerfeier sowie Jürg Bockstaller, Marianne Zerlauth-Lang und Hildegard Müller-Lang für die musikalische und gesangliche Umrahmung des Gottesdienstes – Dem Musikverein Frohsinn Ruggell für das letzte Geleit – Für die vielen gestifteten heiligen Messen und Blumenspenden sowie die Spenden zugunsten wohltätigen Institutionen

Wir bitten, des lieben Verstorbenen im Gebet zu gedenken und ihm ein ehrendes Andenken zu bewahren. Ruggell, im September 2013 Die Trauerfamilien

Menschen, die wir lieben, bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung