Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Judith Kaiser

3. Mai 2013

Wir danken von Herzen für die vielen Zeichen der Anteilnahme, die wir beim Abschied von unserer lieben Schwester, Schwägerin, Tante, Grosstante und Cousine

Judith Kaiser

13. Mai 1931 – 2. April 2013

erfahren durften. Einen herzlichen Dank an Herrn Pfarrer Hermann Wörgötter, Pater Bruno Rederer und dem Organisten Werner Marxer für die würdevolle Gestaltung des Trauergottesdienstes. Dankeschön den Ärzten und dem Pflegepersonal des Spitals Vaduz. Herzlich danken wir auch dem Pflegepersonal der LAK-Häuser St. Florin Vaduz und St. Martin Eschen für die liebevolle Betreuung. Ein besonderer Dank an Dr. med. Roland Flatz, an die Familienhilfe und Spitex Unterland. Unser innigster Dank allen, die der lieben Judith die letzte Ehre erwiesen haben, und für die vielen Spenden für hl. Messen, späteren Grabschmuck und wohltätige Institutionen. Ein ganz besonderer Dank allen, die Judith im Leben Gutes getan haben. Wir bitten, Judith ein ehrendes Andenken zu bewahren und ihrer im Gebet zu gedenken. Die Trauerfamilie

Still bescheiden ging sie ihre WegeStill bescheiden tat sie ihre PflichtGottergeben schied sie aus dem Leben Ihr alle, vergesst sie nicht

Volksblatt Werbung