Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Maria Ritter-Ospelt

27. März 2013

Wir danken allen herzlich, die am Abschiedsgottesdienst und an der Beisetzung unserer lieben

Maria Ritter-Ospelt

1. Januar 1920 – 18. Januar 2013

teilgenommen haben. Die grosse Anteilnahme war sehr tröstend. Es ist schön zu wissen, dass Marie in ihrem Leben viel Wertschätzung, Achtung und Dankbarkeit erfahren durfte.Speziell danken möchten wir

Pater Anto Poonoly für die würdige Gestaltung des Trauergottesdienstes Mesmer Heinrich Senti für seine Hilfe und Unterstützung Pfarrer Georg Hirsch und Kaplan Johannes Schwarz für die vielen Besuche Dr. med. Christoph Wanger für die langjährige ärtzliche Betreuung dem Team des Alters- und Pflegeheims Schlossgarten für die liebevolle Betreuung für die zahlreichen persönlichen, schönen und aufmunternden Briefe und Karten für die gestiften heiligen Messen, Kerzen, Geld-, Kranz- und Blumenspenden sowie die Spenden zugunsten wohltätiger Institutionen allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten für ihre Hilfe

Danken möchten wir auch allen, die Maries Leben mit regelmässigen Besuchen bereichert haben, die mit ihr gescherzt und gelacht haben, die einen Teil des Weges mit ihr gegangen sind, und denen, die da waren, als sie gebraucht wurden.Wir bitten, der lieben Verstorbenen im Gebete zu gedenken und ihr ein ehrendes Andenken zu bewahren.

Mauren, Triesenberg im März 2013Die Trauerfamilien

Nun ruhe aus und schlaf in Frieden, hab‘ tausend Dank für Deine Müh‘, wenn Du auch bist von uns geschieden, in unserem Herzen stirbst Du nie.

Volksblatt Werbung