DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Rosa Näscher-Schwendener

21. März 2013

Rosa Näscher-Schwendener

21. Juni 1929 – 18. Februar 2013

Wir danken von Herzen für die vielen Beweise der Anteilnahme, die wir beim Abschied von meiner lieben Frau, unserer herzensguten Mutter, Oma, Schwiegermutter, Schwägerin, Tante und Gotta erfahren durften. Danken möchten wir auch für die zahlreichen Karten und Spenden sowie allen, die uns mit Rat und Tat zur Seite standen und Rosa auf ihrem letzten Weg begleitet haben. Wir bitten, der lieben Verstorbenen ein ehrendes Andenken zu bewahren und ihrer im Gebete zu gedenken.

Speziell danken wir – Pfarrer Jaquemar Hans für den Trauergottesdienst – Dr. Egon Matt und seinem Team für die langjährige Behandlung – Familienhilfe Spitex Unterland für die Unterstützung – Spital Vaduz für die Betreuung – LAK Haus St. Martin Eschen

Die Trauerfamilie mit allen Angehörigen

Volksblatt Werbung