DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Raimund Biedermann

20. Juli 2017

Dem Auge so fern, dem Herzen ewig nah.

In den schweren Stunden und Tagen des Abschieds von

Raimund Biedermann

8. Februar 1937 – 18. Februar 2017

durften wir viele Gesten des Mitgefühls und der Unterstützung erfahren, was uns Trost, Kraft und Zuversicht verliehen hat. Wir danken für die Anteilnahmen, Spenden, Blumen und Kränze sowie für alle weiteren Zeichen der Verbundenheit und der Freundschaft. Für den würdevoll gestalteten Trauergottesdienst bedanken wir uns bei den Pfarrern Roland Casutt, Franz Näscher und Bruno Rederer, dem Quartett Vocalis und der Organistin Ildiko M. von Rakssanyi. Danken möchten wir auch der Familienhilfe-SPITEX, den Ärzten Christoph Wanger und Wolfram Müssner und dem Personal der Palliativabteilung im Spital Grabs. Raimund ist nicht mehr da, wo er war, er wird aber überall dort sein, wo wir sind.

Bendern, im Juli 2017 Edeltraud-Biedermann, Sandra Müller-Biedermann, Horst Biedermann und Jörg Biedermann mit Familien

Volksblatt Werbung