Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Freihof-Wirtin

14. April 2016

Das Leben ist vergänglich, doch die Liebe, Achtung und Erinnerung bleiben für immer.

für die vielen Zeichen der Anteilnahme und des Mitgefühls beim Heimgang unserer lieben Mama, Nana, Urnana, Schwester, Schwägerin, Gotta und Tante

Philomena (Mina) Kaiser-Feyrsinger

Freihof-Wirtin

14. Februar 1927 – 26. Januar 2016

Wir bedanken uns recht herzlich bei Dr. Egon Matt für die ärztliche Betreuung. Für die liebevolle Pflege bedanken wir uns beim Pflegepersonal des LAK-Haus St. Martin Eschen.

Herzliches Dankeschön für die zahlreichen Beileidsbezeugungen, die gestifteten hl. Messen, die schönen Kranz- und Blumenspenden, Spenden für späteren Grabschmuck sowie Zuwendungen für wohltätige Zwecke. Wir danken auch allen, die durch ihre Anteilnahme am Begräbnis ihr tiefes Mitgefühl zum Ausdruck brachten. Ein aufrichtiges Vergelts Gott den Verwandten, Freunden, Bekannten und allen, die unserer herzensguten Mina in Liebe und Freundschaft begegnet sind. Einen besonderen Dank für die würdevolle Gestaltung des Trauergottes­dienstes richten wir an Herrn Pater Anto Poonoly. Mina möge uns in Gebeten und Gedanken in ewiger Erinnerung bleiben.

Mauren, im April 2016Die Trauerfamilie

Volksblatt Werbung